.

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie

Regionalanästhesie & Sonografie Workshop
Kurs zum Curriculum Regionalanästhesie

die Verfügbarkeit und der Gebrauch von Ultraschallgeräten in der Anästhesie nehmen rasant zu. Aus Gründen der Patientensicherheit und des Patientenkomforts wird zunehmend gefordert, dass bei Anlage von Gefäßkathetern und der Durchführung von Regionalanästhesieverfahren Punktionsnadeln und anatomische Strukturen sonografisch kontrolliert werden. Zur Einführung in die theoretischen Grundlagen und die praktischen Fähigkeiten wurde ein Curriculum entwickelt. Ziel des Kurses ist hierbei die Vermittlung der für den Einstieg in anästhesiologische Ultraschallanwendungen notwendigen theoretischen und praktischen Grundlagen. Dazu konnten wir in Zusammenarbeit mit erfahrenen Kollegen aus anderen Kliniken und dem Institut für Anatomie ein interessantes Kursformat entwickeln.

Der Kurs umfasst 5 Termine mit insgesamt 10 Kursstunden und für externe Teilnehmer besteht die Möglichkeit zur Hospitation im Operationssaal.

Der Kurs wurde durch die Sächsische Landesärztekammer für das Weiterbildungsdiplom zertifiziert.

(Termine jeweils von 17 - 19:30 Uhr)

25.05.2016

 

Einführung, Eingangs-Evaluierung, Zusammenfassung der technischen Grundlagen der Sonografie, Artefakte, Praxis: Nadelführung am Phantom

01.06.2016

 

Institut für Anatomie: Theorie der Blockadetechniken an der unteren Extremität sowie Demonstration der für Nervenblockaden der unteren Extremität anatomisch relevanten Präparate

08.06.2016

 

Praxis: Anästhesiologisch relevante Sonografie der oberen und der unteren Extremität am „Kollegen“

15.06.2016

 

Institut für Anatomie: Theorie der Blockadetechniken an der oberen Extremität sowie Demonstration der für Nervenblockaden des Halses und der oberen Extremität anatomisch relevanten Präparate

22.06.2016

 

Praxis: Sonografie obere/untere Extremität am „Kollegen“, Praxis der Nadelführung am Phantom, Abschluss-Evaluierung, „freies Schallen“

  • Kursort: 
    Operatives Zentrum, Liebigstraße 20, Besprechungsraum der Klinik für Anästhesie (B-Treppenhaus, 1. Etage) 
    oder
    Institut für Anatomie, Liebigstraße 13
  • Teilnehmerzahl: 20 ( Praktische Übungen in Gruppen zu 5 Teilnehmern)
  • Teilnahmegebühr: 200 € 

    Für Mitarbeiter des Universitätsklinikums Leipzig und der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig ist die Teilnahme kostenfrei.

  • Es ist möglich, auch nur an den Terminen im Institut für Anatomie teilzunehmen, dann beträgt die Teilnahmegebühr 50 Euro pro Termin.
  • Es können auch einzelne Termine in späteren Kursen nachgeholt werden.
  • Organisatoren: PD Dr. Andreas Reske
  • Anmeldung per E-Mail an PD Dr. Andreas Reske E-Mail
  • Zahlung per Überweisung im Voraus an:

    Universitätsklinikum Leipzig AöR

    Deutsche Bank

    BIC: DEUT DE8LXXX

    IBAN: DE27 8607 0000 0124 7998 00

    Verwendungszweck: FG 2916001, KST 12911100 + Name

  • pdfFlyer zum Download 1.01 MB

Seitenanfang

.